Arbeiten in Kita und Kindergarten – Stress ist vorprogrammiert!

Die Balance zu halten und Strategien zur Stressbewältigung kennen zu lernen und vor allem anzuwenden, ist hilfreich um einen harten, vorallem vielfältigen Arbeitsalltag zu meistern. Halten wir die Balance entsteht ein MehrWert für uns und für alle Beteiligten.

Die Arbeit in der Kita ist für die Erzieherinnen und Erzieher sehr viel komplexer geworden als noch vor vielen Jahren. Heute müssen Themen bearbeitet werden die früher keine Rolle spielten: Dokumentation, Evaluation, Portfolio, Qualitätshandbuch, frühkindliche Bildung, Social Media, und vieles mehr.

Dies alles führt dazu, dass eine Riesenmenge an Informationen gleichzeitig verarbeitet, weitergegeben und kontrolliert werden muss.

Für die Haus- und Gruppenleitungen kommen noch Mitarbeitergespräche und Termine bei Kommunen oder Änderungen in den Bildungsplänen dazu. Allem gerecht zu werden ist nicht möglich.

Diese und andere Stress-Situationen lassen sich oft nicht umgehen. Doch wir können uns resistenter machen. Durch Perspektivwechsel und Bewusstmachung der eigenen stressauslösenden Denkmuster sowie Kennenlernen gezielter Fragetechniken als Selbstcoaching- Werkzeug lernen Sie sich selbst von Stress zu befreien und gelassener mit stressigen Situationen umzugehen. Unter anderem erarbeiten wir Zusammen:

Wie sieht mein Wohlfühlthermometer aus?
Vergleich Soll- zum Ist-Zustand?
Wollen und Können, wo kann ich ansetzen?

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich doch einfach bei uns

Los gehts!

Ihr Lars O. Kern